Freigang


Seit gestern darf ich – unter Auflagen – wieder zur Arbeit gehen.

Ich muss elektronische Fußfesseln tragen und darf nicht ungefragt sprechen. Bevor ich antworte zähle ich bis zehn, damit ich nichts unüberlegtes sage. Das kann natürlich zu MIssverständnissen führen, aber warum sollen mich meine Kollegen besser verstehen als ich mich selbst …

Advertisements

6 Antworten zu “Freigang

  1. 10-9-8-7-6-5-4-3-2-1….dann dürfen wir also wieder mit Nedganzbachertgeschichten rechnen 🙂 ?

  2. @lila: hope so – muss mich erst wieder warm schreiben

  3. raeuberbraut

    oh, wie schöööön, da freue ich mich auf Deine nächsten Geschichten und lass Dich nicht wieder „einsperren“ – auch nicht gedanklich 😉

  4. raeuberbraut

    anything news today??

  5. @ronja: Danke der Nachfrage.
    Ich habe mich gestern abend wieder etwas in Laune gesungen.
    <insider>Es war nicht so gut wie bei Gregor, hat aber trotzdem Spaß gemacht.</insider>

  6. raeuberbraut

    ich sag’s ja immer, „Singen macht froh und frei“ und Gregor fehlt mir auch…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s