Lotus-Effekt


Mein Wecker meldet sich, aber ich lasse ihn ablaufen und stehe eine halbe Stunde später auf.

Als mein Kollege einen Termin mit mir versäumt lasse ich es von mir ablaufen.

Später möchte ich mir einen Kaffee holen, doch die Kanne ist leer. Ich lasse es von mir ablaufen.

in Mitglied der Geschäftsleitung bemängelt in einer Mail, dass das Programm, das ich für ihn schrieb, genauso arbeitet, wie er es gewünscht hat. Ich weiß, dass EDV-Mitarbeiter aus falschen Erläuterungen den richtigen Wunsch heraus hören sollen. Ich lasse es an mir ablaufen.

Am Nachmittag lächelt mich eine Kollegin aus dem Export an, aber ich lasse es an mir ablaufen.

Ich bin nicht sauber, aber es ist alles nur eigener Dreck …

Advertisements

8 Antworten zu “Lotus-Effekt

  1. Was ist eigener Dreck? Gibt es den? Entsteht Dreck nicht meistens durch das sich Reiben an anderen? … Abrieb…
    (Ich kann nichts dafür, ich muss einfach so kluge Dinge von mir geben…)

  2. Das mit dem „Ablaufen-lassen“ finde ich echt gut, aber trotzdem bei einem netten Lächeln… – das solltest Du nicht einfach so „ablaufen“ lassen.

    Tja „eigener Dreck“ – was ist das? Wir kommen völlig unschuldig und sauber zur Welt. Diesen Dreck muss uns doch jemand angehängt haben.

    Die Abrieb-Idee von acqua finde ich auch einleuchtend 😉
    Weg mit dem Dreck – lächeln 🙂

  3. @acqua: Musst Du Dich für kluge Bemerkungen entschuldigen? Bei mir nicht!
    Wir produzieren auch eigenen Dreck.
    Mit oder ohne Abrieb.
    Ich will nicht näher auf unsere Körperauscheidungen eingehen, aber z.B. werfen wir pausenlos abgestorbene Zellen als Haare und Hautschuppen ab, von geistigem Müll (unzulässige Interpretationen, negative Gedanken, …) ganz abgesehen.

  4. @ronja: So ist das mit Rüstungen. Sie verhindern das Eindringen von Fremdkörpern, egal ob es sich um geschleuderte Speere oder geworfene Blumen handelt.

  5. Ich weiß, dass EDV-Mitarbeiter aus falschen Erläuterungen den richtigen Wunsch heraus hören sollen.

    ooh ja… *grummel*

    aber pass auf, wenn du dich immer so aalglatt gibst und alles von dir ablaufen lässt, dann riechst du auch bald wie ein aal 😉

    lg aprikose

  6. Na und? Das lass ich an mir ablaufen …

  7. ich würde lügen, würde ich sagen, ich hätte diese antwort nicht erwartet ;D

  8. Nein, nein, das sollst Du nicht. Lieber eine unangenehme Wahrheit als eine bequeme Lüge.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s