one million dollar man


Durch einen Sturz sind meine körperlichen Funktionalitäten eingeschränkt.
Nein, mein Darm arbeitet einwandfrei aber das Außenband meines rechten Fußknöchels bietet wegen einer Distorsion nicht mehr adäquate Stabilität.

schieneWas nicht funktioniert wird ausgetauscht, also habe ich beschlossen ein Cyborg zu werden.

Das Fußgelenk wurde ersetzt durch ein Hightechteil aus Raumfahrtkunststoff.

detail

Da wir Jahrzehntausende gebraucht haben, um den aufrechten Gang zu lernen, habe ich nicht vor, diesen jetzt aufzugeben. Um einen aufrechten Vierfüßlerstand zu ermöglichen wurden mir zwei UAGS verpasst.

krucke

Falls ein Blitz an Euch vorbeirauscht, war es vielleicht ich.

Mein nächstes Ersatzteil?

Cyborg by Hideyoshi

Cyborg by Hideyoshi

Advertisements

23 Antworten zu “one million dollar man

  1. Oh! Glückwunsch zum Evolutionssprung, oh Du Wesen der Zukunft! Hoffentlich redest Du künftig überhaupt noch mit solch altmodischen Naturlingen wie mir.

  2. Solange bei Dir noch alles funktioniert, gibt es keinen Grund etwas auszutauschen 😆

  3. Oooooooooooooccccchhhhhhhhhh….

  4. Ich hoffe es ist nichts Ernstes?
    Hallo? …
    Bist Du ohnmächtig?

  5. Damit wollte ich mein Mitgefühl Dir gegenüber ausdrücken. Du verstehst mich halt einfach nicht…

  6. Sagen Sie mal, Herr Nedganzbachert,
    ist das da über dem Knöchel Ihr echter Unterschenkel? Auch Wade genannt? Falls ja, müssten Sie mir bitte einmal erläutern, wieso dieser eine völlig andere Farbe als Ihr Arm auf dem anderen Foto hat.
    Sind Sie sicher, dass an Ihrem Körper alles mit rechten Dingen zugeht? Also außer den bereits von Ihnen beschriebenen unrechten Dingen?
    Wenn ich so bei mir Arme und Beine vergleiche… also ich habe eine identische Hautfarbe. Bis auf ein paar Sommersprossen hier oder da. Aber ansonsten stimmt alles.

    Ich sorge mich, wissen Sie?
    Ach. Und natürlich gute Besserung!
    Herzlichst,
    Ihre H.
    🙂

  7. @offensichtlich: Das alte Problem bei Männlein und Weiblein …
    … und ich dachte nicht, dass es Dich gar sprachlos macht.

  8. Liebste Paradalis,

    Alles echt, alles meins, alles von gestern.
    Aber das eine im Wohnzimmer ohne Blitz, das andere in der Küche mit Blitz geknipst, beides schlampig ausgeschnitten – ohne Rücksicht auf Weißabgleich. Zudem habe ich eine Rot-Grün-Schwäche, was meine Toleranz bei Farbstichen deutlich über den Durchschnitt wachsen lässt.

    Übrigens heißt es auch bei uns Wade 🙂
    und sie ist nicht ganz so mächtig, wie die Perspektive sie erscheinen lässt 😆

  9. hübscher boden. 🙂

  10. @canela: Das ist auch der einzige, den ich habe, denn es ist eine Einzimmerwohnung 😀

  11. weilwirunslieben

    @paradalis:
    Sehr aufmerksam!

    @ngb:
    Wenn ich eine Frau wäre, würde ich jetzt vermutlich zwischen Mitleid (armer ngb krank…) und Bewunderung (mächtige Wade, kräftiger behaarter Arm…) schwanken.
    Als Mann frage ich mich, welches Motiv Dir wichtiger war. Na ja, vermutlich beide 🙂

  12. @wwul: Ich hatte eher auf „Wow, geiles Implantat!“ gehofft. 😆
    Mir geht’s nämlich recht gut. Solange ich den VACOankle trage trage, habe ich fast keine Schmerzen mehr.

  13. weilwirunslieben

    Ist ja interessant. Hab mich geade mal auf der Seite von vaco-ped umgeschaut. Wenn ich mal eine Stütze brauchen sollte, weiß ich jetzt wenigstens eine Bezugsquelle. Verrätst Du mehr davon? Gibt es bald so eine Art Erlebnis- bzw. Test-Bericht?

  14. @ NGB und WWUL: Soll ich Euch mal ein paar Adressen von Anbietern von Beinprothesen durchschicken?

  15. Na, ich hoffe, der Knöchel paßt in die Winterfellstiefel. Baldige Besserung!

  16. weilwirunslieben

    @offensichtlich:
    Trotz meines mittlerweile bedenklich fortgeschrittenen Lebensalters funktionieren meine Beine nach wie vor bestens.
    Davon haben sich gestern (ganz offensichtlich) mehrere Leser meines Blogs überzeugt, die meinen bereits etws älteren Beitrag zu diesem Thema angeklickt haben.
    Ich denke jetzt schwer darüber nach, ob das Zufall ist oder ein Seiteneffekt Deines Kommentars…

  17. @wwul: Eigentlich sollte ich nichts dazu sagen, bevor ich mit dieser Firma über ein angemessenes Honorar als unabgängiger Tester ausgehandelt habe, aber ich möchte soviel verraten, dass sie überraschend bequem ist und ich sie am WE sogar in meinen schwarzen Halbschuhen getragen habe – Du weißt, das ist mein anderes Paar Schuhe.

    @offensichtlich: Ich bin versorgt, Danke 😀

    @lakritze: Danke für die guten Wünsche, aber zu was benötigt man Winterfellstiefel? Ich wohne doch bei den Schwaben und nicht bei den Inuit.

    nochmal @wwul: Die Klicks verdankst Du nicht offensichtlich, sondern natürlich mir, denn ich bin der Mittelpunkt der Welt 😆

  18. @ NGB: Du?? Wart nur, gleich konzentriert sich wieder auf alles auf mich! Ich werde nämlich gleich nochmal einen Sack Reis umwerfen!

  19. Ok, Du hast gewonnen. Gegen den Sack Reis komme ich nicht mal mit meinem Fahrrad an …

  20. weilwirunslieben

    @ngb:
    Herzlichen Dank für den Klick-traffic.
    Ich bin so gerührt, dass ich beschlossen habe, Dir zwar kein drittes (oder nicht doch fünftes?) Paar Schuhe zu schenken, aber Dir ein Gedicht zu widmen, zumindest ein zu Dir passendes zu zitieren.

  21. @wwul: es wäre das Dritte. Ich hatte auch schon vier Paar, aber hin und wieder gibt wieder eines auf … 😆

  22. weilwirunslieben

    Okay, Du wirst sicher auch mit den vorhandenen auskommen.
    Deshalb statt überflüssiger Schuhe lieber das Gedicht.
    Hier:
    http://weilwirunslieben.wordpress.com/2009/01/11/haariges-bein-so-sehr-behaart/

  23. Danke! Sehr blumig! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s