Drei Gänge …


… jedoch über den ganzen Tag verteilt:

Als Vorspeise Brandt Zwieback

Als Zwischengang Roland Bretzeli classic

Als Hauptspeise Gemüsebrühe

Dazu wird ein 2008 Bio-Rooibus aus Südafrika gereicht – mild, aromatisch

Aber das ist noch garnichts, morgen gibt’s Spargelcremesuppe (Nach Zwieback und Bretzeli)

Advertisements

7 Antworten zu “Drei Gänge …

  1. min machine

    hmmm, lecker?

  2. Hab‘ im Prinzip kein Problem mit Zwieback, aber die Ursache für meine Ernährungumstellung ist weniger prickelnd.

  3. Cola und Schwarztee trinken 🙂

  4. Hu, das klingt nach Radikaldiät! Ich hoffe, die Ursache ist rein ästhetisch!

  5. @offensichtlich: Cola ist mir zu süß und Rooibos ziehe ich Schwarztee vor (schon allein deshalb, weil es beim Brühen nicht auf die Minute ankommt)

  6. @frogg:
    Du kennst mich – hab ich das nötig?
    Nein, sag jetzt nichts!
    Es schadet äthetisch sicher nicht, dass ich in zwei Tagen über 3 Kilo abgenommen habe, aber die Motivation zu dieser Diät ist tiefgreifenderer Natur.

  7. Mich hatte es auch erwischt jetzt – von Donnerstag bis gestern. Es war kein Spass, wirklich. Zum Glück wollte ich auch nicht auf die Fasnacht – aber das wäre eh nicht gegangen 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s