morgens …


Die Gedanken, die ich Dir morgens schenke, liegen wie ein Zettel auf Deinem Kissen und warten darauf, dass Du erwachst. Dann beginnen sie zu sprießen, dringen mit ihren zarten Trieben in Deine Synapsen vor und lassen Dich im einen Moment glauben, sie seien Rosen, im nächsten Küsse.

ngb

Advertisements

6 Antworten zu “morgens …

  1. raeuberbraut

    oh ngb, einfach genial dieser Vers. So etwas würde ich mir auch einmal auf meinem Kopfkissen wünschen… Schön, dass Du wieder so schöne Empfindungen schreiben kannst und den Frühling so schön beginnen kannst. Ich wünsche Dir noch viele weitere gute Ideen und natürlich ein wunderschönes Wochenende, das Du jetzt bestimmt schon hast.
    Alles Liebe Ronja

    • Liebe Ronja, schön dass Du wieder unter meinen Lesern bist. Vielleicht kann ich in nächster Zeit auch wieder mehr bei Dir lesen.
      Übrigens, der Teil des Wochenendes den Du meinst beginnt erst gegen 14 Uhr …

  2. über canela betrat ich deinen blog, schnupperte in verschiedenen themen auf verschiedenen seiten und staunte sowohl über beiträge wie antworten, aber vor allem dem philosophischen aspekt.
    danke, hat spass gemacht hier zu schmökern, besonders die lachfältchen um die augen wirken anziehend.
    weiterhin viel erfolg

    • Liebe „Anna“ 😉
      Lass mich raten, wo Du wohnst – liegt es an einem See? Gibt es dort eine Universität? Ach ich komm nicht drauf!

      Danke Dir für Deine lobenden Worte! Würde mich sehr freuen, Dich in Zukunft als meine Leserin zu behalten. Ich bin übrigens auch an ehrlicher Kritik interessiert!
      🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s