Philostrophe #29


Wieso vermisst man oft diejenigen am meisten,
die einem am nächsten stehen?

Advertisements

16 Antworten zu “Philostrophe #29

  1. Was für ein wunderschönes Paradoxon! Da fällt selbst mir nichts mehr ein dazu.

  2. Wenn Du schon die Segel streichst, kann ich den Artikel auch gleich für Kommentare sperren. 🙂
    Aber es ist auch schön, Frauen sprachlos zu machen …

  3. Wow! Du kannst da nochmals einen drauf setzten!?! Und wie geht das?

  4. : lol :
    Und hier gibt es noch mehr …

  5. Eine Frau, die meine Ratschläge beherzigt!
    Ich finde Dich super! 😉

  6. Danke schön.
    Gopf, für diese Erkenntnis hat er aber schön lange gebraucht!

  7. Bin auch nur ein Mann …

  8. …was ja an sich nichts Schlimmes ist. Eher im Gegenteil.

  9. offensichtlich

    Manchmal: Weil diejenigen das ganz genau wissen.
    Lieber Gruss von „offensichtlich oder was auch immer“ 😀

  10. offensichtlich

    paaaah! püüüüüüh! PFffff!!!!!!!!! Boooaaah!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s