Schlagwort-Archive: vermissen

Philostrophe #29

Wieso vermisst man oft diejenigen am meisten,
die einem am nächsten stehen?

Advertisements

Was kostet die Welt?

05:40 Uhr, Regen. Na und?
Da spar ich mir schon das Haargel. Gut, das spare ich mir sonst auch, aber dann komme ich auch nicht mit einer solch frechen Frisur zum Bäcker, bei dem ich mir morgens mein Croissant hole.

„Guten Morgen Herr G.“ lächelt die Verkäuferin „Einen großen Kaffee?“
„Nein danke, heute nur einen kleinen.“
„Sind Sie im Stress?“
Ich lache: „Nein, von dieser Firma lasse ich mich nicht mehr stressen. Morgen ist mein letzter Arbeitstag.“
Sie ist überrascht: „Ja wo arbeiten Sie dann?“
„Ab Juni bin ich bei einer Firma bei Stuttgart!“
„Ach, Sie ziehen weg? Das ist ja schade!“

Tut das gut?
Und ob das gut tut!

Ein Kollege: „Und morgen ist wirklich Dein letzter Arbeitstag?“
„Ja! Das ist ein gutes Gefühl!“ 🙂
„Willst Du nicht noch ein bisschen bleiben? Das darf doch nicht wahr sein, dass der beste Mann geht!“
Ich denke: „Du hast keinen Schimmer.“
und sage: „In diesem Laden gehen immer die Besten zuerst!“
Er lacht und nickt wissend: „Dann wird’s für mich auch höchste Zeit!“

Eine Kollegin: „Ach C., komm lass Dich nochmal drücken! Wir werden Dich echt vermissen.“
„Habt Ihr Euch verabredet, es mir auf die letzten Tage nochmal richtig schwer zu machen, Abschied zu nehmen?“
Sie lächelt verschmitzt: „Kann ich das?“

Dumme Frage! Natürlich kann sie das! Meine Kollegen werde ich vermissen. Die Firma nicht.
Acht Jahre sind genug!

Wo sind die Bäume zum Ausreißen?