Schlagwort-Archive: Laufen

Liebes Tagebuch …

05:30 Uhr
Ich werde durch das Vibrieren meines Handys geweckt.

Heute sitzt nicht Norah Jones an meinem Bett, sondern mein neutraler Beobachter.

Er sagt nichts sondern registriert nur was vor sich geht. Er fragt sich wohl, wie lange ich es durchziehen werde, morgens zum Laufen zu gehen.

Keine Diskussionen, keine Zeit schinden, keine Blöße vor ihm geben.
Meine Laufklamotten liegen neben dem Bett.
Heute zwei T-Shirts, es hat nur 5 Grad.
Schuhe an, iPOD einstecken und raus.

Mit Nickelback habe ich mich erst mal ausgekotztpowert,

um das Vakuum mit guter Laune zu füllen.

Advertisements

Ausgepumpt

5:30 Uhr

Mein Wecker säuselt mit der Stimme von Norah Jones:

„Guten Mooorgen ngb. Hast Du gut geschlafen?“

Von mir unverständliches Murmeln: „ich schlafe immer noch!“

Doch sie scheint mich verstanden zu haben. Eine Männerversteherin.

„Ich weiß, aber Du wolltest doch heute morgen laufen gehen.“

„Ja, ich weiß. Ich hätte es für mich behalten sollen.“

„Ich würde Dich gerne schlafen lassen, aber Du weißt doch, dass es Dir gut tut.“

„Ja, ich weiß!“

„Komm, mir zuliebe.“

„Falscher Satz! Vergiss es!“

„Du hast Recht, Dir zuliebe.“

„Das wäre Grund genug, aber ich weiß nicht, ob ich es will.“

Jetzt bist Du ohnehin wach.“

„Ok, ok, Du hast gewonnen.“