Schlagwort-Archive: Frauen

Wie Mann … besser riecht

Unter Umständen ist es hilfreich, zunächst durch Naseputzen die Atemwege zu befreien. 😉
Dann lässt Mann die Luft, durch möglichst langsames, tiefes Einatmen, damit diese sich etwas erwärmen kann, durch die Nase strömen.
Das Schließen der Augen erhöht die Konzentration auf die unterschiedlichen Duftnuancen.
Anfänger sollten zu Beginn erst versuchen, frischer, vermeintlich geruchloser Luft Duftspuren zu entringen. Umso größer ist die Freude, später die Düfte kurz vor einem Gewitter oder den Geruch frischen Waldbodens zu genießen.

Ich selbst bin inzwischen ein Liebhaber herberer Genüsse, die von vielen eher als unangenehm, ja womöglich sogar unappetitlich empfunden werden.
Diese Gerüche versetzen mich zum Teil um Jahrzehnte zurück. Der Geruch von Leder lässt mich in die Sattlerei meines einen Großvaters eintauchen, der von Bitumen erinnert mich an die Baufirma des anderen Großvaters, Heizöl an die kleinen Abenteuer der Kindheit, während derer oder nach denen wir uns im Heizkeller versteckten. Isopropanol lässt mich an die Ausbildung in Stuttgart denken, Zuckerrüben an die Jahre in Regensburg, Acetonitril an die Zeit in einem Pharmaunternehmen in Erlangen.
Der Duft von Frauen hat mich jedoch die ganze Zeit begleitet.
Ob es das verstohlene Schnuppern an Mänteln in der Garderobe war oder später das weniger schüchterne Einatmen an einer Achselhöhle nach durchtanzter Nacht. Und an keinem Tag riecht eine Frau wie am vorhergehenden …

Ich bin dann mal beim Schnuppern!

Advertisements

Wie Mann … Frauen betört …

Nun sag‘ mal ehrlich: Was erwartest Du jetzt von mir?

Ein todsicheres Rezept, wie Mann eine Frau gewinnt? Eine Ansammlung toller Tipps?
Die finden sich im Internet zuhauf, doch ob sie so todsicher sind?
Oder ob danach nur Dein Tod sicher ist …?

Ich werde zu diesem Thema auch in Zukunft keine HowTo lesen.

Was bringt es, wenn Mann etwas spielt, das er nicht ist?
Wie lange kann er das?

Ich könnte jetzt mit meiner rauhen. tiefen, sonoren Stimme Frauen am Telefon betören, doch was tun, wenn mein Husten vorbei ist?

Bist Du nun enttäuscht?
Schön, das ist eine gute Übung. 😆

Sagt den Frauen, was sie tun sollen. Sie stehen drauf!

Wie Mann … sich selbst disqualifiziert …

Mann kennt sie als bedeutende Personen, als Ausnahmegestalten, die dank ihrer Bildung und Intelligenz nach Jahrhunderten und Jahrtausenden noch allen bekannt sind, aber auch sie waren nicht völlig gegen Dummheit gewappnet:

Das Weib ist Weib dadurch,
dass ihm bestimmte Eigenschaften fehlen.
Wir müssen das Wesen der Frauen
als etwas natürlich Mangelhaftes sehen.

Aristoteles

und Thomas von Aquin glaubte die Frau sei ein „verfehlter Mann“, ein „zufälliges Wesen“.

Das ist nicht zu toppen?

Der Körper des Mannes
ist sinnhaft durch sich selbst,
auch ohne den der Frau,
während der ihre sinnentblößt scheint,
wenn man den männlichen nicht einbezieht …

Julien Benda

Na also, es geht immer noch was!

(Zitate aus Das andere Geschlecht von Simone de Beauvoir

Wer Frauen liebt …

Wer Frauen liebt,
die wissen, was sie wollen,
muss akzeptieren können,
nicht deren Ansprüchen
zu genügen.

(Eigene Erfahrung ;-))